24/7 stehen wir für Sie bereit! +49 (0)8823 - 938 692 0

Betriebssanitätsdienst für Firmen

Auf Firmenevents, Betriebsfeiern oder Veranstaltungen einzelner Unternehmen sind wir mit unserem Betriebssanitätsdienst für Firmen zu finden. Schreiben Sie uns gerne an, und wir helfen Ihnen weiter.

triangle_start_left Created with Sketch.
triangle_start_right Created with Sketch.

Betriebssanitäter für Firmen

Betriebe

Betriebssanitäter für Firmen sind umfangreicher ausgebildet als Ersthelfer. Über die elementaren Maßnahmen der Ersten Hilfe hinaus haben diese hoch qualifizierten Sanitäter beispielsweise auch den Umgang mit Geräten wie Beatmungsbeutel oder Sekretabsaugpumpe gelernt.

Sanitätsdienst für Betriebe

Wir sind Ihr zuverlässiger Betriebssanitätsdienst für Firmen, Unternehmen oder Betriebe mit

  • mehr als 1500 anwesenden Versicherten
  • mehr als 100 anwesenden Versicherten, wenn Art, Schwere und Zahl der Unfälle dies erfordert

Die Arbeitsschutz-Gesetze fordern von Arbeitgebern die Bereitstellung von Betriebssanitätern, wenn das vorhandene Gefahrenpotenzial einen erhöhten Bedarf an Notfallversorgungen schafft. Um diesen Vorschriften genüge zu tun, kann die Firma eigene Sanitäter anstellen oder einen externen Sanitätsdienst für Betriebe beauftragen.

Was macht ein Betriebssanitäter?

Bei Arbeitsunfällen und akuten Gesundheitsstörungen hat der Betriebssanitäter die Aufgabe, Erste Hilfe zu leisten und Gefahren für Leben und Gesundheit abzuwenden. Seine vornehmliche Tätigkeit liegt auf dem Gebiet der erweiterten Ersten Hilfe. Der Betriebssanitäter wird je nach Art und Schwere der Verletzung an den Notfallort gerufen oder vom Verletzten aufgesucht, im Gegensatz zu den Ersthelfern, die sich an möglichen Unfallorten oder in ihrer Nähe aufhalten und somit unmittelbar und sofort für eine Erste Hilfe-Leistung zur Verfügung stehen.

Als Betriebssanitäter für Firmen kann nur eingesetzt werden, wer einen Abschluss bei einer von der Berufsgenossenschaft anerkannten Ausbildungsstelle erworben hat. Dabei handelt es sich nicht um eine eigene Berufsausbildung, sondern um eine Qualifizierungsmaßnahme beziehungsweise Weiterbildung für Personen in medizinischen Berufen, beispielsweise aus dem Bereich Rettungsdienst.

Warum brauchen Sie einen Betriebssanitäter?

Es muss mindestens ein Betriebssanitäter dann zur Verfügung stehen, wenn in kleineren Betrieben, in denen mehr als 100 Versicherte in der Regel gleichzeitig anwesend sind, sein Einsatz auf Grund der zu erwartenden Art, Schwere und Zahl der Unfälle erforderlich ist. In größeren Betrieben in denen mehr als 1.500 Versicherte in der Regel gleichzeitig anwesend sind, muss mindestens ein Betriebssanitäter zur Verfügung stehen.

Industrieanlagen und Baustellen sind bekannte Unfallschwerpunkte, die im Notfall über eine lückenlose Rettungskette verfügen müssen. Betriebssanitäter für Firmen sind speziell für die besonderen Anforderungen in diesem Umfeld geschult. Wir als externer Sanitätsdienst können Ihnen maßgeschneiderte Sicherheitskonzepte für den Gesundheitsschutz in Ihrem Betrieb anbieten, die den Vorschriften der Berufsgenossenschaften entsprechen.

Welche Vorteile haben Sie durch externe Sanitätsdienste?

Hinter einem externen Betriebssanitäter für Firmen steht nicht nur ein umfangreiches Sicherheitsteam, sondern auch eine qualitativ hochwertige Ausrüstung auf dem neuesten Stand der Technik. Diese Leistungen intern zu erbringen, würde einen hohen finanziellen Aufwand erfordern.

Als externer Sanitätsdienst für Betriebe stellen wir unseren Kunden für den Gesundheitsschutz oder bei Unfällen folgendes Equipment zur Verfügung:

  • Einsatzfahrzeuge mit der neusten Technik
  • Erste Hilfe Rucksäcke für den schnellen Einsatz vor Ort
  • Defibrillatoren und entsprechend ausgebildetes Personal
  • Medizinische Versorgung vor Ort durch unsere mobile Sanitätsstation

 

BE

0

Einsätze

0

Mitarbeiter

0

Kunden